Best Matterhorn: sechssprachig de/fr/e/it/ru/jap – Sisnlaw.co.uk

Matterhorn: sechssprachig de/fr/e/it/ru/jap Der Cervino oder das Matterhorn ist das Symbol und Wahrzeichen des italienischen Cervinia und schweizerischen Zermatt und gilt als bekanntester Berg der Welt Ausfl gler, Touristen und Alpinisten zieht er magisch an und sie tr umen davon, einmal im Leben auf seinem Gipfel zu stehen Durch die Erstbesteigung im Jahrver nderte sich die Region rund um diesen Berg f r immer Bis heute ist er eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Schweiz Robert B sch setzt mit diesem Bildband dem Cervino oder Matterhorn oder Hore , wie die Zermatter sagen, ein fotografisches Denkmal, das diesem Berg w rdig ist Die Texte in sechs Sprachen stammen vom bekannten Schweizer Bergsteiger und Schriftsteller Oswald OelzGeborenin Z rich, wohnt heute in Ober geri ZG Seit seinem Diplomabschluss in Geografie an der Universit t Z rich und anschliessender Bergf hrerausbildung ist er als freischaffender Berufsfotograf mit Spezialgebiet Outdoor und Action Fotografie t tig Neben Auftr gen aus Industrie undWerbung arbeitet er f r Magazine und Zeitschriften ua Stern , Geo , National Geographic Adventure , Spiegel , Schweizer Illustrierte Er ist Opinionleader der Firma Nikon Robert B sch hat zahlreiche Bildb nde ver ffentlicht Oswald Oelz, gebin Vorarlberg Humanistisches Gymnasium in Feldkirch, Medizinstudium in Innsbruck, Medizinische Grundlagenforschung und sp tere Ausbildung zum Internisten, abam Universit tsspital Z richbisForschungsaufenthalt an der Vanderbilt University, Nashville, USAbisOberarzt, leitender Arzt und Stellvertreter des Klinikdirektors, MedKlinik, Unversit tsspital Z rich Habilitation , TitularprofessurVonbisChefarzt, Med Klinik, Triemlispital Z rich Zur Zeit Schafz chter, freier Autor, Bergsteiger, Vortragsredner und Ratgeber f r medizinische Fragestellungen Wohnt in einem Bauernhaus aus dem Jahream Bachtel im Z rcher Oberland Medizinische Forschungst tigkeit ber Insulin Like Growth Factors, Biosynthese und Effekte von Arachidons uremetaboliten, sowie seitPathophysiologie, Klinik, Prophylaxe und Therapie der akuten Bergkrankheit und des H henlungen dems Lebenslanges Bergsteigen in aller Welt, Durchsteigung vieler grosser Alpenw nde, Erstbegehungen in den Alpen, Alaska, Jordanien, und Oman, zahlreiche Expeditionen mit Schwerpunkt in Nepal, dritter Bergsteiger auf den Seven Summits, den jeweils h chsten Gipfeln der sieben Kontinente Elbrus m, Europa Kilimandscharo m, Afrika Aconcagua m, S damerika Mount McKinley m Nordamerika Mount Everest m, Asien Carstensz Pyramide m, Australien Ozeanien Vinson Massiv m, Antarktis

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *